LIZ JONES: Kates rassiges Spitzenkleid? Es bekommt eine große Mode-Tick. Aber wagen es, zu viel zu kauen und du kannst einen Kropf in der großen Royal Blitz kommen!

Es war genug, um die Pferde zu spooken. Die Herzogin von Cambridge tauchte bei Royal Ascot letzte Woche in einem durchsichtigen Spitzenkleid von Sarah Burton für Alexander McQueen auf.
Das Kittel, gleichbedeutend mit dem Ankleiden in einem Doily, das ich wenigstens in der sengenden Hitze kühlte, wurde mit ihrem Couture-Hochzeitskleid verglichen, aber es gab einen entscheidenden Unterschied: Das Hochzeitskleid war gefüttert.
Und zeigt es nicht, wie sich die Zeiten geändert haben, als ihre verstorbene Schwiegermutter in einem schatzigen Laura Ashley-Rock fotografiert wurde, sie zeigte nur ihre Beine, nicht ihre Nieren? Ich beschuldige einen anderen Kate M für diesen Trend.
Scrollen Sie nach unten für Video

Erinnere dich an das Liza Bruce Süß-Wrapper-Slip-Kleid von Kate Moss im Jahr 1993 getragen? Die Empörung, dass Sie ihre Brustwarzen sehen konnten, und ein Paar schwarze Hosen? In diesen Tagen scheint ihr Outfit wie eine Burka zu sehen.
Das Tragen eines Kleides mit mehr Löchern als William’s Tagebuch war ein verstohlener Tropfentropfenangriff, so dass diese Tage junge Frauen auf der Stadt ganz nackt und ganz normal aussehen.
(Es gibt 108 schiere Kleid Optionen auf Asos allein, es verkauft sogar schiere Socken! Güte, auch Per Una macht ein Doily Kleid – ein £ 89 orange Spitze Kittel.)
Sobald Prominente an den Spinngewebe gefangen wurden, mit freundlicher Genehmigung von Julien Macdonald, Matthew Williamson, Versace ua, wurde Unterwäsche auf ein Lagerfeuer geworfen, so dass wir alle schätzen konnten, wie viel Zeit sie im Pilates Studio verbracht haben.
Wahrlich, dann ist es ein Fall der neuen Kleidung der Kaiserin …

This entry was posted in Brautjungfernkleider. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *